GGG-Benevol-Logo
GGG-Benevol-Logo

Engagiert für eine gute Integration

Freiwillig mitarbeiten bei «Besseres Deutsch durch Begegnung»
Unser Programm vermittelt Ihnen eine fremdsprachige Gesprächspartnerin oder einen fremdsprachigen Gesprächspartner, die oder den Sie ein Mal pro Woche treffen. Dabei gehen Sie Kaffee trinken, spazieren oder unternehmen etwas. Und Sie reden Schriftdeutsch miteinander. In dieser Sprachpartnerschaft geht es weder um Grammatik noch um Unterricht. Sie müssen keine Lehrperson sein, sondern einfach Lust haben, Ihr Gegenüber unkompliziert zum Deutschsprechen anzuregen.

Ein bereichernder Freiwilligeneinsatz – für beide Seiten.

Als Freiwillige oder Freiwilliger bei «Besseres Deutsch durch Begegnung» haben Sie die Möglichkeit, sich aktiv für die Integration von Zugezogenen einzusetzen. Die Begegnung mit Ihrer Gesprächspartnerin oder Ihrem Gesprächspartner erlaubt Ihnen Einblicke in einen anderen Kulturkreis. Darüber hinaus gibt sie Ihnen die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, die sonst nur selten möglich wären.

Die gemeinsamen Treffen sollen Spass machen! Deshalb verabreden Sie zuerst ein Schnuppertreffen. So lernen Sie sich kennen und finden heraus, ob die Chemie zwischen Ihnen stimmt. Wenn ja, starten Sie gemeinsam für mindestens sechs Monate mit Ihren wöchentlichen Begegnungen.

Wir bieten Ihrem Engagement einen Rahmen.

Als Einsatzorganisation von «Besseres Deutsch durch Begegnung» stehen wir bei Fragen gerne zur Verfügung, organisieren für unsere Freiwilligen einen Einführungskurs, Austauschmöglichkeiten und eine gemeinsame Jahresfeier.

Ihr Weg zum Engagement.

Möchten Sie mehr über unser Integrationsprogramm «Besseres Deutsch durch Begegnung» erfahren und die Möglichkeit, sich dafür zu engagieren, kennen lernen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.